Was ist Open Source?

Vereinfacht ausgedrückt sind Software-Entwicklungswerkzeuge, Programmiersprachen und Anwendungen die als „Open­Source“ deklariert sind, für alle frei zugänglich und verwendbar, die gilt auch für den zugrundeliegenden Programmcode. Dies im Gegensatz zu der proprietärer Software.
Wobei es jedoch unterschiedliche Formen von „OpenSource-Lizenzen “ gibt.

„OpenSource“ umfasst Software für Betriebssysteme (z. Bsp. Ubuntu, Red Hat/Fedora, und SUSE Linux, ...), Webserver (für Produktions- und Entwicklerumgebung), Skriptsprachen, Datenbanksysteme (z. Bsp. MySQL), Software-Entwicklungswerkzeuge und -Anwendungen. Der Quellcode ist frei verfügbar und darf in der Regel verändert oder erweitert werden. Meist ist die Nutzung der Softwareprodukte kostenfrei, was jedoch vom Lizenztyp abhängig ist.

Erprobte und anerkannte freie Lizenzen sind beispielsweise die GPL, die LGPL oder die BSD-Lizenz.

 

Definition der" OpenSource "
Damit die Software dem Begriff "OpenSource" entspricht, müssen die Software und deren Lizenzbedingungen im Wesentlichen den nachfolgenden Kriterien sowie den zehn Punkten der Open Source Definition entsprechen.

   Der "Programmcode" (Source, Quelltext) der Software liegt in einer für den Menschen lesbaren und verständlichen Form vor: Dies ist in der Regel in einer höheren Programmiersprache, in nicht kompilierter Form.
   Die Software darf beliebig kopiert, verbreitet und genutzt werden: Für die Open-Source-Software gibt es keine Nutzungsbeschränkungen. Dies gilt hinsichtlich der Anzahl der Benutzer sowie der Anzahl der Installationen. Bei der Vervielfältigung und der Verbreitung von Open-Source-Software entstehen auch keine Zahlungsverpflichtungen gegenüber einem Lizenzgeber.
   Die Software darf beliebig verändert und auch in der veränderten Form weitergegeben werden: Durch die "lesbaren" Source ist das Verändern für jeden, der über das notwendige Wissen verfügt möglich. Die Weitergabe der Software soll ohne Lizenzgebühren möglich sein. Die Verbreitung und Weiterentwicklung der Open-Source-Software ist auf die aktive Beteiligung der Anwender am Entwicklungsprozess angewiesen.

Weitergehende Informationen siehe unter:
Open-Source Initiative  www.opensource.org,
Open Source – Wikipedia www.de.wikipedia.org/wiki/Open_Source, ... .

Zurück